News

August Canino – All In

Nach dem Debütalbum “Cozy August Nights” (2021) folgt nun “All In” mit sechs smooth-soul-funky-Jazz-Titeln in internationaler Besetzung.

U.S.-Shooting Star “Chase Baird” (Saxofon), der von Michael Brecker inspiriert und supportet wird, sowie Schlagzeuger “Chuck Sabo“, der bereits mit Natalie Imbruglia, Elton John, Tom Jones, Chaka Khan, Brian Adams, Cher, Tina Turner, Pet Shop Boys, Billy Preston, Roy Orbison, Terence Trent D’Arby, Seal, Right Said Fred, Shakespear’s Sister, Take That, OMD, 808 State, Tashan, Belinda Carlisle, Kiki Dee, Étienne Daho und Michel Polnareff performte, begleiten dieses Album.

Die Trompeter: Luiz Alves & Tony Guerrero, sowie Burak Besir (Flöte) als auch Mikael Mutti & Rainer Scheithauer (Keyboards) zeigen hier ihr solistisches Handwerk und werden vom Fundament der Bassisten Daniel Weber & Ben Jud, sowie dem Drummer Stephan Schuchardt getragen.

Komponist August Canino an den Gitarren, als auch am Klavier gelingt auf diesem 2. Album wieder einmal ein großartiges Zusammenspiel, das diesmal deutlich funkiger und chillig-jazzig zugleich in den Arrangements klingt.

Ares Gratal – Impronunciable

Das erste selbstkomponierte Soloalbum „Impronunciable“ (Unaussprechbar), auf dem Ares Gratal spanisch, katalanisch und hebräisch singt, sowie Saxofon und Akkordeon spielt. Begleitet vom chilenischen Gitarristen Pablo Arroyo sowie den beiden Deutschen Jonas Fehrenberg (Bass, E-Guitar) und Philipp Kullen (Percussion) gesellen sich zahlreiche, großartige internationale Musiker hinzu.

JETZT hier erhältlich / Now available here

Hörspiel von Volker Lüdecke:

Mephisto und die weise Frau

Gelesen von Daniela Mitterlehner und Nicolai Tegeler

PREMIERE im SO36, Berlin am 1. Okt. 2021 um 21:00 Uhr

CD – RELEASE im Bali-Kino Berlin am 31. Okt. 2021 als Matinée-Event um 11:00 Uhr

Welt-Premiere für den Kinofilm: Belina-Music For Peace beim Jüdischen Filmfestival Berlin-Brandenburg am 17.August 2021, 21 Uhr abgesagt!

Aufgrund von wetterbedingten Sicherheitsmaßnahmen wurde vom Veranstalter die Premiere abgesagt. Da keine Welt-Premiere vorliegt, wurden auch die folgenden Nachfolgeaufführungen gecanceled:

August Canino – Cozy August Nights

…wurde zum Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert!

» Album der Woche ! — Eine Stimme, die nicht nur in musikalischer Hinsicht Gehör verdient. (WDR)

»Die europäische Joan Baez und Vorläuferin der so genannten Weltmusik« (Deutschlandfunk)

»Belina, die aus kleinen Liedern große Kunst schuf, die sie um die Welt trug.« (NMZ)

»Einfach wunderschön, tieftraurig, und sehr bewegend.« (AVIVA)

»Das ist zeitlose Musik, die emotional berührt, große Momente hat und die bewusst macht, dass Musik ein großer Heiler ist. « (JFSG)

»Belina, eine Ausnahmekünstlerin mit eindrucksvoller Altstimme« (Mittelbayerische Zeitung)

»Dieses Album ist eine emotionale Reise und Anlass für lange, nicht nur musikalische Reflexionen.« (Jazz-Fun)

»Mitten in einer Zeit, die von Kriegen und Rassismus geprägt ist – ein würdiges Denkmal! « (Melodiva)

»Das Porträt einer Frau, das durchdrungen ist von einer tiefen Sehnsucht nach Frieden und uns gerade heute ein Vorbild sein kann.« (Saarländischer Rundfunk)

»Geht unter die Haut – beispiellos! « (MDR)

Presse-News zu: Belina – Music For Peace: